Weihnachts- und Neujahrsgrußbotschaft von Durmuş Yıldırım Vorstandsvorsitzender der ATİB

Zunächst wünsche ich allen fröhliches und besinnliches Weihnachtsfest.

Das Jahr 2021 war ein schwieriges Jahr für uns alle.

Es war ein Jahr voller Entbehrungen und Leiden. Ein Jahr, das von uns allen sehr viel abverlangt hat.

 

Die Verbreitung des Coronavirus (Covid 19) hat die gesamte Menschheit sozial, wirtschaftlich, politisch und psychologisch erfasst und hinzu kamen neue Varianten gegen die wir zu kämpfen haben. Mit zur Verfügung stehenden Impfstoffen hoffen wir alle, dass wieder stückweise Normalität in unseren Alltag einkehren kann.

Das Ziel all unser Handeln für das kommende Jahr 2022 sollte es sein, ein Umfeld zu schaffen, in dem jeder seine eigene Religion und Kultur frei leben und seine Identität frei entfalten kann, unabhängig von Herkunft und Glauben.

Wir sollten unsere Unterschiede als Bereicherung unserer Gesellschaft betrachten und mit dem Bewusstsein handeln, dass Toleranz, Respekt und Gerechtigkeit die Grundlage unserer Einheit und Solidarität ist. Diese Prämissen werden uns am ehesten den Weg für ein friedvolles Zusammenleben ebnen. Letztendlich sitzen wir alle im selben Boot.

In diesem Sinne wünsche ich allen fröhliches und besinnliches Weihnachtsfest und ein friedvolles, gesundes und glückliches neues Jahr 2022.

 

D​urmuş Yıldırım

Vorstandsvorsitzender