Gedanken zum Putschversuch vom 15. Juli 2016

In unserer jahrtausend alten Geschichte gab es von Zeit zu Zeit Putsche und Unruhen gegen den Staat und gegen die bestehende staatlich demokratische Grundordnung. Jedoch war keins von denen so verlogen, wie der Putschversuch vom 15. Juli 2016.

Der verräterische Putschversuch vom 15. Juli, bei dem hunderte Unschuldige gestorben sind und tausende verletzt wurden, konnte die staatlich demokratische Grundordnung und die unteilbare Integrität des türkischen Staates in keinsterweise beeinträchtigen.

Der Versuch der Putschisten, die Hauptverkehrsadern zu besetzen bzw. den Zugang zu diesen öffentlichen Orten mit Waffengewalt zu unterbinden, wurde durch den Widerstand der Bevölkerung in ihrer Umsetzung im Keim ersticht. In kürzester Zeit kehrte wieder Normalität in den Alltag zurück. Dies ist eine große und nicht zu unterschätzende Leistung der Türken.

Es ist bewundernswert, dass das türkische Volk trotz unterschiedlicher politischer Ansichten als Einheit die staatlich demokratische Grundordnung der Türkei vor einer ungewissen Zukunft bewahrt und den dazu notwendigen zivilen Widerstand geleistet hat. 

Der Putschvesuch vom 15. Juli 2016 wurde durch den heldenhaften Widerstand der türkischen Bevölkerung vereitelt. 

Wir, als die Union der Türkisch-Islamischen Kulturvereine in Europa e.V. begrüßen diese feierliche Haltung der türkischen Nation noch einmal, gedenken den Märtyrern und Veteranen des Putschversuchs vom 15. Juli 2016 in Barmherzigkeit und Dankbarkeit.

Durmuş Yıldırım

 

ATİB Vorstandsvorsitzender

                                                                                                                                                                                                                                                         | Impressum | Disclaimer

ATİB-Union der Türkisch – Islamischen Kulturvereine in Europa e.V.

 

Neusser Str. 553 | D-50737 Köln | Tel: 00 49 (221) 316010 | Fax: 00 49 (221) 323420 | e-mail: info@atib.org
Bankverbindung: Sparkasse KölnBonn Konto Nr: 1900 69 61 86 | BLZ: 370 501 98 | IBAN: DE393705 0198 1900 6961 86 | BIC: COLSDE33